Outlaw Drums

Outlaw Drums, ein Schlagzeughersteller aus Georgia, hat sich auf das eigenhändige Anfertigen von Snares und Toms aus altem Holz spezialisiert. Die verschieden verarbeiteten Hölzer sind zwischen 200 und 600 Jahre alt - Michael und seine Kollegen von Outlaw Drums suchen beständig nach historischen Scheunen, in denen Tabak gelagert wurde, nach alten Plantagen, Turnhallen oder Brücken, um einzigartige Schlagzeuge kreieren zu können.

Um die antiken Hölzer weiterzuverarbeiten, müssen sie zunächst mit einem Metalldetektor nach Nägeln abgesucht werden. Im Anschluss daran werden die Hölzer durch Hobeln von Farbe und Schmutz befreit, damit sie danach für einige Wochen in einem speziellen Ofen trocken und ruhen. Erst nach diesem aufwendigen Reinigungsprozess beginnt die eigentliche Fertigstellung des Schlagzeugs. 

Um die Snares und Toms klanglich sowie optisch herausragend zu gestalten, wird jedes einzelne Stück Holz sorgfältig ausgewählt und anschließend zu einem Entwurf zusammengelegt. Spektakulär ist neben der Auswahl des Holzes und dessen Verarbeitung auch das Design jedes Schlagzeugs oder Drum Sets: Während bei manchen Produkten alte Nägel aufgearbeitet werden, um spezielle Highlights zu setzen, nutzt Michael ebenfalls historische Sägelitze oder Tabakblätter, die als Muster im Holz zu erkennen sind, um jedes Produkt individuell zu halten. 

Diese Einzigartigkeit ist das besondere Etwas der Outlaw Drums, denn jedes dieser Produkte ist in sich einmalig - sowohl optisch als auch klanglich. Es erzählt beim Anspielen eine eigene Geschichte und ist selbst Geschichte. 

12 Produkte